„Wer in einem Testament nicht bedacht worden ist, findet Trost in dem Gedanken, dass der Verstorbene ihm vermutlich die Erbschaftsteuer ersparen wollte."

Peter Ustinov



Hauptsponsor der Bodensee-Köpfe



Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung

Die Benennung eines Testamentsvollstreckers ist ein wichtiger Bestandteil der Nachfolgeplanung. Ihr Steuerberater ist dabei die Person, die Sie als Erblasser, Ihr Unternehmen sowie Ihre Familie am besten kennt und zudem Ihr Vertrauen genießt. Im besten Falle hat dieser bereits fachkundig Ihre Nachfolgeplanung begleitet.

Als Testamentsvollstrecker ermöglichen wir es, Ihren Willen über den Tod hinaus „am Leben zu halten“.

Durch die Testamentsvollstreckung können „schwache“ Erben geschützt werden, ein unberechtigter Zugriff von Gläubigern abgewehrt, die Unternehmensnachfolge gesichert und die Erbauseinandersetzung erheblich vereinfacht werden.

Unsere Tätigkeiten im Bereich der Testamtsvollstreckung gehen von der Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft unter den Miterben über die Erfüllung von Vermächtnissen und die Verwaltung des Nachlasses durch sogenannte Dauervollstreckung bis hin zur jahrelangen Führung eines zum Nachlass gehörenden Unternehmens.


Auf einen Blick

Vertretung von Erben bei Konflikten

Prüfung der Zweckmäßigkeit/Notwendigkeit einer Testamentsvollstreckung

Aufzeigen von Alternativen (z. B. Vollmacht)

Anordnung der Testamentsvollstreckung

Durchführung von Testamentsvollstreckungen

Nachlassverwaltung